Der Unterschied heißt Gaggenau

Gaggenau gilt als Vorreiter in Sachen Technologie und Design. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Geräte, die Sie heute im Haushalt haben, ursprüngliche Erfindungen von Gaggenau sind – "Made in Germany".

Das beweisen nicht zuletzt mehr als 300 Patente. Damit setzte Gaggenau Küchengeräte nicht nur einmal Trends und revolutionierte die private Küche. Am bekanntesten sind wohl das Glaskeramik-Kochfeld, die pyrolytische Selbstreinigung oder der Dampfbackofen. Wegweisend sind seit jeher ein stetiger technischer Fortschritt, klare Formsprache sowie perfekte Funktionalität. Verwendet werden nur langlebige Materialien wie Edelstahl, Aluminium, Messing, Gusseisen, Emaille und Glas.

gaggenau

Die Geschichte

Gaggenau liegt am Fuße des Schwarzwaldes und ist ein kleiner Ort im Murgtal. Das Unternehmen blickt bereits auf eine langjährige Tradition zurück: 1683 wurde es von Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden (1655–1707) gegründet. Damals war das Unternehmen noch eine Hammer- und Nagelschmiede. 1873 stellen die "Eisenwerke Gaggenau AG" dann landwirtschaftliche Maschinen, Metallwaren und Werkzeuge her. Seit 1880 wurden dann neben Reklameschildern Kohle- und Gasherde gefertigt – bis in das 20. Jahrhundert hinein. 1908 glich Gaggenau das Produktsortiment an – neben den Kohle- und Gasherden wurde nun auch Fahrräder verkauft. 1931 übernimmt Dr. Otto von Blanquet Gaggenau. Es werden erstmals auch elektrische Herde produziert.

Im Laufe der Jahre verändert und entwickelt sich Gaggenau zunehmend. Nach dem Krieg werden vor allem innovative Öfen hergestellt, die sehr sparsam sind. Die Modelle heißen "Favorit" und "Futura". 1956 erscheinen dann die weltweit ersten Einbaugeräte. Gaggenau wird zum Vorreiter. 1986 bietet Gaggenau den ersten 90 cm breiten Backofen an. Er hat ein Nutzvolumen von 87 Litern – er bietet Platz für bis zu 4 Braten. Eine echte Ikone seiner Zeit.

1990 stellt das Unternehmen außerdem Kühl- und Gefrierkombinationen her. Die Inspiration stammt aus dem fernen Amerika, die gerne sogenannte Side-by-Side Geräte nutzen. Der Kühlbereich ist von dem Gefrierbereich getrennt. 1999 erweitert der Dampfbackofen und die Dunstabzugshaube das Sortiment. 2003 kommen noch Weinklima- und Temperierschränke hinzu. Die Temperatur lässt sich haargenau regulieren – von 4 °C bis 21°C. Gaggenau hat es sich zur Aufgabe gemacht, Profiküchen in charakteristischem Design zu gestalten. Jede Küche sollte mit den besten Geräten ausgestattet sein – Profi-Technik für die private Küche.

Küchenmaschine

Manufakturbetrieb Gaggenau Küchengeräte

Der Anspruch an Perfektion kann nur erreicht werden, wenn schon von Beginn an daran gearbeitet wird. Somit werden im Hause Gaggenau zahlreiche Geräte immer noch von Hand zusammengesetzt – sogar mit Blick auf das kleinste Detail: der Kabelbaum. Er ist das "Nervensystem" eines jeden elektrischen Backofens.

Die Gaggenau-Philosophie verlangt den liebevollen Umgang mit Details. So ist es selbstverständlich, dass enorm wichtige Dinge gar nicht erst aus der Hand gegeben werden. Schon bei der Auswahl der setzt Gaggenau auf Qualität statt auf Quantität. Hochwertige Materialien und präzise Verarbeitung ist der Anspruch, der das Unternehmen bereits seit 300 Jahren begleitet.

Die Gaggenau Emaille

Die typisch blaue Gaggenau Emaille ist ein Marken- und Gütezeichen. Das Unternehmen hat die geheime Rezeptur jahrelang verfeinert.

Erste Kenntnisse erwarb Gaggenau durch die Herstellung der Werbeschilder – jetzt profitieren emaillierte Backöfen von der Spezialmischung. Sie besteht aus Glasplättchen, Oxiden und chemischen Zusatzstoffen, die in einer dicken Schicht auf das Backrohr gespritzt werden. Sie ermöglicht die Pyrolyse, also die Backofen-Selbstreinigung.

Küchenmaschine
Küchenmaschine

Der Sinn für Details

Auf dem Bild sehen Sie einen Gaggenau-Backofen und die Darstellung der einzelnen Frontelemente. Diese sind keinesfalls üblich – Gaggenau stellt vierfach verglaste Backofen-Türen her, die zum Teil sogar thermisch beschichtet sind. Die besonderen Türen sorgen dafür, dass Hitze in den Innenraum reflektiert wird. Somit steigt die Temperatur an der Außenseite der Tür nie höher als auf 65°C – und das sogar bei Temperaturen im Innenraum von 485°C. Sie entstehen bei der Selbstreinigung des Backofens (Pyrolyse).

Anders als bei anderen Anbietern setzen Küchengeräte von Gaggenau auf eine übersichtliche und intuitive Handhabung. Auf Knöpfe und Schalter wird daher verzichtet. Die große Panoramascheibe sorgt für einen guten Blick in das Backofen-Innere. Die dahinterliegende Spezialbeschichtung sorgt für die Reflektion der Hitze nach Innen. Der Türrahmen des Backofens wird aus einem Guss gefertigt und ist das tragende Element. Er sorgt für ein hohes Maß an Stabilität. Das Backrohr hat die typisch blaue Farbe auf Grund der besonderen Emaille-Beschichtung.

Unser Gaggenau Sortiment

Backöfen und Dampfgarer

Backöfen und Dampfgarer

Die Backöfen und Dampfgarer von Gaggenau setzen ein Zeichen. Das stilvolle Dsign lässt sich in jede Küche integrieren.

Backöfen und Dampfgarer entdecken »

Kaffeevollautomaten

Kaffeevollautomaten

Entdecken Sie die Kaffeevollautomaten von Gaggenau und kommen Sie in den Genuss von zahlreichen Kaffeevariationen.

Kaffeevollautomaten entdecken »

Kühl-und Gefriergeräte

Kühl-und Gefriergeräte

Die Kühl- und Gefriergeräte von Gaggenau gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Kühl-und Gefriergeräte entdecken »

Kochfelder

Kochfelder

Die Kochfeldvariationen von Gaggenau reichen von Glaskeramik-Kochfelder bis zu Gaskochfelder.

Kochfelder entdecken »

Geschirrspüler

Geschirrspüler

Entdecken Sie die Geschirrspüler mit Ihren verschiedensten Programmen und Funktionen.

Geschirrspüler entdecken »

Dunstabzugshauben

Dunstabzugshauben

Verschiedenste Variationen bietet Gaggenau in dem Bereich Dunstabzugshauben.

Dunstabzugshauben entdecken »

Wärmeschubladen

Wärmeschubladen

Auftauen, warmhalten und sanftgaren, all diese Funktionen sind mit einer Gaggenau Wärmeschublade möglich.

Wärmeschubladen entdecken »

Zubehör

Zubehör

Jedes Zubehör vereinfacht und erfreut Ihr Kocherlebnis, erleben Sie es jetzt.

Zubehör entdecken »

  • Preis
  • Hersteller
  • Verfügbarkeit
  • Farbe
  • Energieeffizienzklasse
  • Beheizungsart Kochfeld
  • Designvariante
  • Bedienelemente
  • Breite
  • Betriebsart
  • Luftleistung
  • Lautstärke
  • Jahresverbrauch Wasser
  • Jahresverbrauch Strom
  • Bauart
Nach oben