Gaggenau Hausgeräte GmbH

 

Erhalten Sie Ihr individuelles Angebot!

Rufen Sie uns an (kostenlose Hotline: 0800 723 701 7449) oder schreiben Sie uns eine E-Mail - wir erstellen Ihnen gern Ihr individuelles Angebot zu jedem gewünschten Gaggenau-Produkt!

Jetzt Angebot anfordern

 


Gaggenau gilt als Vorreiter in Sachen Technologie und Design. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Geräte, die Sie heute im Haushalt haben, ursprüngliche Erfindungen von Gaggenau sind – "Made in Germany". Das beweisen nicht zuletzt mehr als 300 Patente. Damit setzte Gaggenau Küchengeräte nicht nur einmal Trends und revolutionierte die private Küche. Am bekanntesten sind wohl das Glaskeramik-Kochfeld, die pyrolytische Selbstreinigung oder der Dampfbackofen.Wegweisend sind seit jeher ein stetiger technischer Fortschritt, klare Formsprache sowie perfekte Funktionalität. Verwendet werden nur langlebige Materialien wie Edelstahl, Aluminium, Messing, Gusseisen, Emaille und Glas.

Ansicht des Gaggenau-Logos

Das bis heute bestehende Logo wurde bereits in den 60er Jahren eingeführt. Das Design des Logos lässt auch auf die Produkte von Gaggenau schließen. Sie sind optisch schlicht und bestechen durch klare Sachlichkeit. Alle Gaggenau-Geräte heben sich daher durch ihren Nutzen hervor – das Design ist zeitlos.

 

Ansicht eines Buchtitels Kochbuch und Anleitung für den richtigen Gebrauch der Gaggenauer Gasherde

Gaggenau liegt am Fuße des Schwarzwaldes und ist ein kleiner Ort im Murgtal. Das Unternehmen blickt bereits auf eine langjährige Tradition zurück: 1683 wurde es von Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden (1655–1707) gegründet. Damals war das Unternehmen noch eine Hammer- und Nagelschmiede. 1873 stellen die "Eisenwerke Gaggenau AG" dann landwirtschaftliche Maschinen, Metallwaren und Werkzeuge her. Seit 1880 wurden dann neben Reklameschildern Kohle- und Gasherde gefertigt – bis in das 20. Jahrhundert hinein. 1908 glich Gaggenau das Produktsortiment an – neben den Kohle- und Gasherden wurde nun auch Fahrräder verkauft. 1931 übernimmt Dr. Otto von Blanquet Gaggenau. Es werden erstmals auch elektrische Herde produziert.

 

Im Laufe der Jahre verändert und entwickelt sich Gaggenau zunehmend. Nach dem Krieg werden vor allem innovative Öfen hergestellt, die sehr sparsam sind. Die Modelle heißen "Favorit" und "Futura". 1956 erscheinen dann die weltweit ersten Einbaugeräte. Gaggenau wird zum Vorreiter. 1986 bietet Gaggenau den ersten 90 cm breiten Backofen an. Er hat ein Nutzvolumen von 87 Litern – er bietet Platz für bis zu 4 Braten. Eine echte Ikone seiner Zeit.

1990 stellt das Unternehmen außerdem Kühl- und Gefrierkombinationen her. Die Inspiration stammt aus dem fernen Amerika, die gerne sogenannte Side-by-Side Geräte nutzen. Der Kühlbereich ist von dem Gefrierbereich getrennt. 1999 erweitert der Dampfbackofen und die Dunstabzugshaube das Sortiment. 2003 kommen noch Weinklima- und Temperierschränke hinzu. Die Temperatur lässt sich haargenau regulieren – von 4 °C bis 21°C. Gaggenau hat es sich zur Aufgabe gemacht, Profiküchen in charakteristischem Design zu gestalten. Jede Küche sollte mit den besten Geräten ausgestattet sein – Profi-Technik für die private Küche.

Manufakturbetrieb Gaggenau Küchengeräte

Der Anspruch an Perfektion kann nur erreicht werden, wenn schon von Beginn an daran gearbeitet wird. Somit werden im Hause Gaggenau zahlreiche Geräte immer noch von Hand zusammengesetzt – sogar mit Blick auf das kleinste Detail: der Kabelbaum. Er ist das "Nervensystem" eines jeden elektrischen Backofens. Die Gaggenau-Philosophie verlangt den liebevollen Umgang mit Details. So ist es selbstverständlich, dass enorm wichtige Dinge gar nicht erst aus der Hand gegeben werden. Schon bei der Auswahl der setzt Gaggenau auf Qualität statt auf Quantität. Hochwertige Materialien und präzise Verarbeitung ist der Anspruch, der das Unternehmen bereits seit 300 Jahren begleitet.

Emaille

Ansicht kleiner Emaille-Teile  Ansicht eines mit Emaille beschichteten Backrohrs

Die typisch blaue Gaggenau Emaille ist ein Marken- und Gütezeichen. Das Unternehmen hat die geheime Rezeptur jahrelang verfeinert. Erste Kenntnisse erwarb Gaggenau durch die Herstellung der Werbeschilder – jetzt profitieren emaillierte Backöfen von der Spezialmischung. Sie besteht aus Glasplättchen, Oxiden und chemischen Zusatzstoffen, die in einer dicken Schicht auf das Backrohr gespritzt werden. Sie ermöglicht die Pyrolyse, also die Backofen-Selbstreinigung.

Der Sinn für Details

Ansicht eines Gaggenau-Backofens; Aufspaltung der einzelnen Elemente

Auf dem Bild sehen Sie einen Gaggenau-Backofen und die Darstellung der einzelnen Frontelemente. Diese sind keinesfalls üblich – Gaggenau stellt vierfach verglaste Backofen-Türen her, die zum Teil sogar thermisch beschichtet sind. Die besonderen Türen sorgen dafür, dass Hitze in den Innenraum reflektiert wird. Somit steigt die Temperatur an der Außenseite der Tür nie höher als auf 65°C – und das sogar bei Temperaturen im Innenraum von 485°C. Sie entstehen bei der Selbstreinigung des Backofens (Pyrolyse).

Anders als bei anderen Anbietern setzen Küchengeräte von Gaggenau auf eine übersichtliche und intuitive Handhabung. Auf Knöpfe und Schalter wird daher verzichtet. Die große Panoramascheibe sorgt für einen guten Blick in das Backofen-Innere. Die dahinterliegende Spezialbeschichtung sorgt für die Reflektion der Hitze nach Innen. Der Türrahmen des Backofens wird aus einem Guss gefertigt und ist das tragende Element. Er sorgt für ein hohes Maß an Stabilität. Das Backrohr hat die typisch blaue Farbe auf Grund der besonderen Emaille-Beschichtung.

Produktsortiment

Kühlgeräte

  • Kühlschränke
  • Kühl-Gefrierkombinationen
  • Weinklimaschränke
  • Gefrierschränke

Ansicht eines Gaggenau-Gefrierfachs

Gaggenau Küchengeräte stellt an sich selbst den höchsten Anspruch und entwickelt daher seine Produkte stetig weiter – so auch die Kühltechnik. Das Sortiment an Kühlschränken lässt keine Wünsche offen. Sie können beispielsweise Kühlschränke mit bis zu vier Klimazonen erwerben. Diese sind gradgenau regulierbar und bieten jedem Lebensmittel die optimale Temperatur. 

Backen, Dämpfen & Wärmen

  • Backöfen
  • Dampfbacköfen
  • Dampfgaröfen
  • Wärmeschubladen
  • Mirkowellen-Backöfen

Ansicht eines Gaggenau Backofens

Das Produktsortiment im Feld Backen, Dämpfen und Kochen ist enorm. Backöfen fertigt das Unternehmen bereits seit 1880 und ist somit ein echter Profi auf diesem Gebiet. Der Standard war dabei immer, die Profi-Technik in eine private Küche zu bringen. Durch das zeitlose Design entsteht eine außergewöhnliche Wirkung, geprägt durch erlesene Materialien und massivem Edelstahl.

Kaffee

  • Espresso-Vollautomat

Ansicht eines Gaggenau Espresso-Vollautomaten

Mit diesem Vollautomaten gönnen Sie sich einen wahren Kaffeegenuss: Egal, ob Espresso, normalen Kaffee oder Latte Macchiato. Dank der Personalisierungsfunktion können Sie bis zu 8 Getränke speichern. Nach jedem Bezug reinigt sich das Gerät automatisch und die Bedienung erfolgt wie bei einem Smartphone über ein TFT-Touch-Display.

Kochen

  • Induktions-Kochfelder (vario & vollflächig)
  • Gas-Kochfelder
  • Glaskeramik Kochfelder
  • spezielle Wok-Kochfelder (Induktion & Gas)
  • Teppan Yaki
  • Elektro-Grill
  • Dampfgarer
  • Fritteuse

Ansicht einer Küchenzeile mit Gaggenau Kochgeräten

Auch beim Thema Kochen lässt Gaggenau keine Wünsche offen. Es gibt verschiedenste Kochfelder, die jedem Bedürfnis individuell gerecht werden. Dabei können Sie frei wählen, ob das Kochfeld aufgesetzt und mit sichtbarer Kante oder flächenbündig eingebaut werden soll.

Lüftungen / Dunstabzugshauben

Jetzt herunterladen: Broschüre "Gaggenau Lüftungen und ihre Planung."

  • Deckenlüftung
  • Tischlüftung
  • Muldenlüftung
  • Essen (Insel- und Wandmodelle)
  • Flachschirmhaube

Seit 1960 entwickelt Gaggenau auch Lüftungen – individuell, geräuscharm und effektiv. Die Technik spielt auch hier wieder eine wichtige Rolle. Gaggenau greift auf einen großen Schatz an Erfahrungen zurück und ist daher nur schwer zu übertreffen. Leistungsfähige Lüftungen und erstklassige Materialien zeichnen die Gaggenau Lüftungen aus.

Deckenlüftung

Bei der Deckenlüftung steigen die Kochdünste nach oben und werden dort eingesaugt.

Ansicht des Luftweges einer Deckenlüftung

Ansicht einer Gaggenau Deckenlüftung

 

Tischlüftung

Die Tischlüftung eignet sich besonders für große Räume und Kochinseln. Sie kann sowohl im Umluft- als auch im Abluftbetrieb eingesetzt werden.

Luftweg bei einer Tischlüftung  Ansicht des Luftweges bei einer Tischlüftung 

Ansicht einer Gaggenau Tischlüftung

 

Muldenlüftung

Die Muldenlüftung können Sie neben oder auch zwischen einzelne Kochfelder platzieren. Kochdünste werden nach unten abgesaugt und können so gar nicht erst in den Raum aufsteigen.

Ansicht des Luftwegen bei einer Muldenabsaugung  Ansicht des Luftwegen bei einer Muldenabsaugung

Ansicht einer Gaggenau Muldenlüftung

 

Wandesse

Eine Wandesse ist die klassischste aller Dunsthauben. Sie bietet sich besonders dann an, wenn in einer Küche weniger Platz zur Verfügung steht.

Ansicht des Luftweges bei einer Wandesse

Ansicht einer Gaggenau Wandesse

 

Inselesse

Die Inselesse stellt ein zentrales Gestaltungselement dar. Sie saugt die Kochdünste direkt oberhalb des Kochfeldes ab.

Ansicht des Luftweges bei einer Inselesse

Ansicht einer Gaggenau Inselesse

 

Flachschirmhaube

Die Flachschirmhaube ist besonders platzsparend und unauffällig. Bei Bedarf wird sie einfach aus dem Oberschrank hervorgezogen.

Ansicht des Luftweges bei einer Flachschirmhaube  Ansicht des Luftweges bei einer Flachschirmhaube

Ansicht einer Gaggenau Flachschirmhaube

 

Der Coanda-Effekt – Innovation

Die Reichweite der Lüftungsgeräte können mit Hilfe des Gaggenau Coanda-Zusatzgebläses optimiert werden. Entlang der Vorderkante wird ein zusätzlicher Luftstrom erzeugt, der die aufsteigenden Kochdünst einfängt, bevor sie an der Gerätekante vorbei entweichen können. Gaggenau verdankt den Coanda-Effekt aus der Aerodynamik. Diese Erfindung spart Energie und es wird weniger Raumluft entzogen.

Ansicht des Luftweges mit Coanda-Effekt

Ansicht einer Gaggenau Dunsthaube mit Coanda-Effekt

Spülen

Die Geschirrspüler von Gaggenau sind bekannt dafür besonders effizient, leise und schnell zu sein. In nur 57 Minuten reinigen und trocknen sie eine vollbeladene Maschine. Dies geschieht dank der innovativen Zeolith-Technologie. Eine Vielzahl an Programmen bietet die Möglichkeit, diese perfekt auf die entsprechende Beladung abzustimmen.

Ansicht eines Gaggenau Geschirrspülers

Kundenbewertungen von Trusted Shops: /5.00 bei Bewertungen
Nach oben