Bora Dunsthaube integriert

Was müssen Sie bei dem Kauf einer Dunsthaube beachten? Wir erklären Ihnen die Umluft und Abluft Technik und geben Ihnen Tipps zum Einbau bis zur Wartung.

Stand: 25. November 2019

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Dunstabzugshauben sind aus modernen Küchen nicht mehr wegzudenken. Denn egal, welche Leckerei Sie zubereiten, Ihr Heim bleibt mit der Abzugshaube dampf- und geruchsfrei. Schließlich möchten Sie nicht, dass Ihr Zuhause nach dem gebratenen Fisch von letzter Woche riecht, oder? Für gute Luft in der Küche sorgt daher eine passende Dunstabzugshaube.


Wer hat's erfunden?

Ein Wrasenabzug, wie die Dunsthaube fachbegrifflich lautet, ist ein Gerät zum Absaugen und Filtern von Kochdünsten und -gerüchen. Erfunden hat ihn eine amerikanische Firma in den 1940er Jahren. Heutzutage finden sich Dunsthauben bei allen namenhaften Herstellern von Küchengeräten, wie zum Beispiel Miele, Siemens, Bosch und NEFF. Einige Hersteller haben sich auch auf die Produktion von Dunstabzugshauben spezialisiert. Zum Beispiel Berbel oder Novy. Und BORA entwickelt innovative Wrasenabzüge für das Kochfeld. Mehr dazu lesen Sie auch in "Was macht einen BORA Kochfeldabzug so besonders?"


Dunsthauben Neuheiten 2019/2020

Entdecken Sie die neueste Generation der Dunsthauben! In "Miele Dunsthauben Neuheiten" stellen wir Ihnen die neuesten Innovationen der beliebten deutschen Hausgerätemarke vor, - inklusive des neuen KMDA 7634.



Bosch Dunsthaube mit Umluft oder Abluft Abzug bei mykitchens kaufen

Umluft, Abluft oder Randabsaugung – welche Dunsthaube ist zu empfehlen?

Die Dunsthaube gibt es in unterschiedlichen Designs, Formen und Farben. Natürlich sollte Sie zu Ihrem Kochfeld passen (alle Infos zu Kochfeldern lesen Sie in unserem Beitrag "Kochfelder - autark. stark. sicher.").

Bevor Sie sich jedoch für eine konkrete Dunstabzugshaube entscheiden, müssen Sie überlegen, welche Art des Abzugs für Ihre Küche in Frage kommt: Umluft, Abluft oder Randabsaugung?.


Die Umluft Dunstabzugshaube

Bei einer Umluft Dunsthaube wird die Luft mithilfe von Filtern gereinigt und erneut in den Raum abgegeben. Dabei nimmt ein Metallfilter die Kochdämpfe und ein Aktivkohlefilter die Gerüche auf. Diese Abzugs-Variante eignet sich besonders bei Küchen ohne Durchbruchsmöglichkeit nach Draußen sowie bei Passiv- und Niedrigenergiehäusern, wo Luft weder eindringen noch entweichen kann.


So funktioniert die Umluft Technik

Ein Dunstabzug mit Umluft bringt einige Nachteile. Zum einen kann die Abzugshaube keine Feuchtigkeit aus dem Raum führen. Dadurch kann es zu Schimmelbildung kommen, wenn Sie zusätzlich kein Fenster beim Kochen öffnen. Durch den Kochdunst wird außerdem der Aktivkohlefilter feucht und kann schwerer Geruchsmoleküle binden. Daher sollten Sie die Abzugshaube auch noch nach dem Kochen einige Minuten länger laufen lassen, um den Filter zu trocknen. Dies wirkt sich jedoch nachteilig auf den Energieverbrauch aus. Ein weiterer Nachteil ist, dass Umluft Dunstabzugshauben deutlich lauter sind als Abluft Dunsthauben. Zudem besitzen sie weniger Leistung.


Metall- und Aktivkohlefilter reinigen

Zum Reinigen der Dunstabzugshaube müssen Sie die Filter herausnehmen. Wechseln Sie die Metallfilter mehrmals im Monat, idealerweise alle 14 Tage. Weil das Fett nach einigen Wochen verharzen kann, lässt sich der Filter ansonsten nur schwer reinigen. Viele Metallfilter sind Spülmaschinenfest. Sie können sie also ganz leicht im Geschirrspüler reinigen. Beachten Sie, dass Sie Geschirr ohne Essensreste mitwaschen, da sich diese ansonsten im Filter verfangen können. Alternativ kann der Filter in heißem Wasser eingeweicht und abgewaschen werden.

Der Aktivkohlefilter der Dunsthaube kann nicht gereinigt werden und sollte ca. zwei Mal im Jahr ausgetauscht werden. Bei einigen Dunsthauben sind die Aktivkohlefilter regenerierbar und müssen erst nach etwa fünf Jahren ausgetauscht werden.

Zu unseren Umluft Dunsthauben »



Die Abluft Dunsthaube


Sofern es Ihre baulichen Gegebenheiten hergeben, sollten Sie sich für eine Abluft Dunsthaube entscheiden. Diese sind leiser als Umlufthauben und besitzen eine höhere Absaugeleistung. Allerdings benötigen Sie einen Wanddurchbruch, durch den die Luft abfließen kann.


So funktioniert die Abluft Technik

Die Luft entweicht durch sogenannte Abluftrohre. Je nach Länge, Verlegeart und Material können sich diese Rohre auf den Geräuschpegel und die Absaugeleistung auswirken. Es unterscheiden sich folgende Rohrarten:

Kunststoffrohr: Dieses Abfluftrohr hat eine glatte Wand. Es sorgt für eine optimale Luftströmung und ist Temperaturunempfindlich. Ein Vorteil ist, dass sich der Temperatureinfluss nicht ändert.
Eignung: sehr gut.

Flachkanal: Auch der Flachkanal hat eine glatte Wand. Allerdings runde Ausgangsstutzen und einen runden Mauerkasten. Daher müssen sogenannte Übergangsstücke eingesetzt werden. Diese können zu Luftverwirbelungen führen. Einen Flachkanal können Sie auch in flacher Ausführung erwerben. Je flacher der Kanal ist, desto schlechter ist jedoch der Luftstrom.
Eignung: sehr gut.

Aluflexrohr: Ein Aluflexrohr hat eine niedrige Wellenhöhe (3 bis 4 mm), ist flexibel und schwer entflammbar.
Eignung: befriedigend.

Spiralschlauch: Ein Spiralschlauch ist hoch flexibel und kann leicht verlegt werden. Er besitzt große Wellen, die für starke Verwirbelungen und einen unregelmäßigen Luftstrom sorgen. Dadurch können Leistungsverluste und eine stärkere Geräuschbildung entstehen.
Eignung: mangelhaft.


Eine Ablufthaube einbauen

Bei der Installation sollten Sie berücksichtigen, dass Quetschungen der Abluftrohre zu Luftverwirbelungen führen kann. Diese verursachen Leistungsverluste und Geräuschentwicklung. Wenn Sie Ecken und Kanten auf dem Abluftweg haben, können Sie spezielle Winkel mit Leitkörpertechnologie verwenden. Diese leiten den Luftstrom optimal weiter und verursachen nur geringen Druckverlust.

Achten Sie auch darauf, dass der Durchmesser der Abluftrohre der Luftleistung Ihrer Abzugshaube angepasst wird. Nur so können Sie hohen Leistungsverlusten vorbeugen und eine Geräuschreduzierung erreichen.


Infografik Luftleistung einer Dunsthaube nach Durchmesser der Abluftrohre bei mykitchens blog
Der Durchmesser der Abluftrohre wirkt sich auf die Luftleistung aus. Dabei ist der Durchmesser in Milimetern angegeben. Die Luftleistung wird in Kubikmetern pro Stunde berechnet.

Auch die Absaugleistung ist ein wichtiger Faktor für Ihre Abluft Dunstabzugshaube. Die benötigte Abluftleistung ist in jeder Küche unterschiedlich und kommt auf die Größe des Raumes und die Deckenhöhe an. Je mehr Winkel auf dem Abluftweg nach Draußen verbaut sind und je länger der Abluftweg an sich ist, desto mehr Leistungs- und damit auch Druckverlust hat die Dunsthaube.

Eine Faustregel besagt, dass Sie pro laufenden Meter einen Leistungsverlust von 5 % haben. Pro 90° Winkel haben Sie einen Leistungsverlust von etwa 15 %. Somit sind die verbauten Rohre enorm wichtig.


Dunsthauben mit externem Motor

Wenn Sie einen Abluftweg von mehreren Metern haben, können Sie den Geräuschpegel noch weiter minimieren, indem Sie die Dunsthaube mit einem externen Gebläse beziehungsweise Motor kaufen. Dieser wird bequem an der Außenwand oder auf dem Dach montiert und reduziert die Geräusche der Dunsthaube auf ein Flüstern. Unsere Dunsthauben mit externem Motor können Sie hier kaufen.

Je näher der externe Motor sitzt, desto lauter ist er entsprechend. Zwar können Sie einen Schalldämpfer zwischen Motor und Haube installieren, um den Geräuschpegel noch weiter zu senken. Empfehlenswert ist es jedoch, den Motor so weit entfernt wie möglich zu installieren. Nur so kann eine optimale Geräuschreduzierung erreicht werden. Lassen Sie sich jedoch nicht von den angegebenen Motorangaben täuschen. Denn diese sind nicht immer aussagekräftig, weil die Leistungswerte ganz unterschiedlich abfallen.

Bei vielen günstigen Dunstabzugshauben ist ein hoher freiblasender Motorwert angegeben. Trotzdem funktioniert dieser bei einem längeren Abluftweg nicht mehr richtig, da die Leistung schnell abfällt. Bei hochwertigen Herstellern, z. B. bei Gutmann Dunstabzugshauben, sind auch längere Abluftwege von bis zu sieben Metern kein Problem. Denn die Motoren besitzen Rotorblätter aus Edelstahl statt aus Kunststoff. Dadurch kann mehr Druck erzeugt und längere Abluftwege überwunden werden.


Das sollten Sie bei einer Ablufthaube beachten

Abluftrohre sind meist nur mit einer Rückstauklappe ausgestattet. Dadurch entweicht dem Raum warme Luft und es besteht die Möglichkeit eines Unterdrucks. Diesem wirken Sie entgegen, wenn Sie dem Raum Frischluft zuführen. Zum Beispiel durch das Öffnen eines Fensters. Eine andere Möglichkeit ist es, sogenannte Zuluftkanäle zu installieren, die den Druck ausgleichen.

Auch bei gleichzeitiger Verwendung von Abluft Dunstabzugshaube und Kamin kann ein Unterdruck entstehen. Es können giftige Verbrennungsgase in Ihr Heim ziehen, die lebensbedrohlich sind. Auch hier müssen Sie auf eine Frischluftzufuhr achten. Zum Beispiel mithilfe eines Fensterkontaktschalters. Dieser verhindert die Inbetriebnahme Ihrer Dunsthaube, wenn kein Fenster geöffnet ist. Ist der Kaminschacht gleichzeitig auch der Abzug Ihrer Kochdünste, benötigen Sie ein sogenanntes Kaminumlenkstück. Dadurch kann die Luft frei in den Kamin strömen.

Zu unseren Abluft Dunsthauben »



Die Dunsthaube mit Randabsaugung

Eine weitere Form des Abzugs ist die Randabsaugung. Die Dunsthaube mit Randabsaugung bietet nicht nur optische Reize. Sie ist auch effektiver in der Absaugeleistung als Abluft und Umluft Dunsthauben. Weil sie die Kochdämpfe seitlich einzieht, kann die gesamte Fläche des Kochfeldes, also inklusive der Ränder, abgedeckt werden.


Zu unseren Dunsthauben mit Randabsaugung »



Integrierter Dunstabzug im Kochfeld

Bei modernen Kochfeldern können Sie einen Dunstabzug auch integriert erwerben. Dabei wird mittig ein Abzug eingebaut, durch den die Kochdünste abgesaugt werden.

Führend auf dem Markt ist die Marke BORA mit ihren innovativen Kochfeldabzügen, die den traditionellen Dunsthauben den Kampf ansagt. Lesen Sie mehr dazu in unserem BORA Herstellerportrait.


Zu unseren Kochfeldern mit Dunstabzug »




Diagramm und Grafik Dunstabzugshaube Umluft und Abluft Technik erklärt bei mykitchens blog
Bei einer Umluft Dunsthaube wird die Luft unten eingezogen, im Inneren gefiltert und anschließend oben wieder abgegeben. Bei einer Abluft Dunsthaube wird die Luft unten eingezogen und über Abluftrohre in der Wand nach Draußen abgegeben.


Wie viel kann ein Dunstabzug leisten? – Lautstärke und Luftleistung

Haben Sie sich erst einmal für eine Abzugs-Variante entschieden, können Sie sich den Eigenschaften von Dunsthauben widmen. Dabei sollten Sie zwei Faktoren berücksichtigen: Die Lautstärke und die Luftleistung.


Wie laut ist ein Dunstabzug?

Die meisten Dunsthauben haben eine Lautstärke von 56 bis 60 dB. Das ist ungefähr so laut, wie eine normale Unterhaltung. Es gibt aber auch sehr leise Dunstabzugshauben unter 50 dB, was in etwa einem Flüstern entspricht. Oder etwas lautere Dunsthauben mit bis zu 70 dB, was vergleichbar mit Straßenlärm ist. Die Lautstärke der Dunsthaube können Sie je nach Abzugsvariante beeinflussen. Grundsätzlich ist eine Umluft Dunstabzugshaube lauter als eine Abluft Dunstabzugshaube, da die Luft nicht abgeführt, sondern umgewandelt wird.


Was leistet eine Dunsthaube?

Die Luftleistung gibt an, wie viel Kubikmeter Luft pro Stunde (m³/h) abgeführt werden. Diese ist vor allem abhängig vom Raumvolumen. Sie brauchen also in einer kleinen Küche einen Dunstabzug mit geringerer Luftleistung als in einer großen Küche. Besitzen Sie hohe Decken, müssen Sie dies ebenfalls in die Berechnung der erforderlichen Luftleistung einbeziehen. Eine Dunsthaube in einer kleinen Küche von rund 20 Quadratmetern sollte auf höchster Stufe mindestens 120 m³/h Luft abführen. Eine doppelt so große Küche benötigt eine Luftleistung von mindestens 480 m³/h. Allerdings kann es im normalen Gebrauch zu Leistungsverlusten kommen. Zum Beispiel durch zu lange Abluftwege bei Abluft Dunsthauben oder Querströmungen durch Wände und Schränke.


Integrierter Dunstabzug beim Kochfeld Funktionsweise und Technik erklärt auf mykitchens blog

Was ist eine Kopffreihaube, was eine Inselhaube? Die (Design-) Modelle erklärt

Auch im Einbau und Design der Dunsthaube haben Sie die Qual der Wahl. Je nach Position (Soll sie an die Wand montiert werden oder sitzt sie über einer Kochinsel?) und je nach Design (flach, schmal oder breit) können Sie unterschiedliche Modelle wählen.


Flachschirm Dunstabzugshaube Silber Beispiel

Flachschirmhauben haben, - wie der Name schon sagt -, einen flachen Schirm und fallen nicht sonderlich auf. Sie können sowohl mit Umluft als auch mit Abluft betrieben werden.
Wandhaube Beispiel in silber mit Umluft Dunstabzug

Wandhauben werden oberhalb des Kochfeldes an der Wand befestigt und verfügen über einen sichtbaren Schacht. Es gibt Sie in den verschiedensten Formen und Materialien. Zum Beispiel in Edelstahl, Glas oder Stein.
Kopffreihaube Dunstabzug silber bei mykitchens blog

Kopffreihauben sind Wandhauben mit geneigtem Haubenschirm. Sie sind weniger funktionabel, weil sie Kochdünste von den vorne stehenden Töpfen schlechter einsaugen.
Inselhaube Dunstabzug mit Umluft silber

Inselhauben eignen sich besonders für Küchen mit Kochinseln, da sie freihängend über dem Kochfeld angebracht werden. Aufgrund ihres Designs gelten sie außerdem als edles Schmuckstück in der Küche.
Einbau Dunstabzugshaube mit Abluft

Einbauhauben werden in den Oberschrank über dem Kochfeld eingebaut. Die mit eingebaute Abluftleitung benötigt nicht das komplette Innenraumvolumen des Schrankes, sodass der Stauraum optimal ausgenutzt werden kann.
Deckenhaube Dunstabzug

Deckenhauben sind eher ein Design-Element und weniger effektiv. Sie werden in die Decke eingebaut und sind daher sehr unauffällig. Ein Vorteil dieser Hauben ist, dass sie den Arbeitsbereich sehr gut ausleuchten.







Mit diesem Wissen können Sie nun auf unserer Produkteseite der Dunsthauben stöbern. Vielleicht finden Sie einen passenden Artikel ganz nach Ihren Vorstellungen.


Zu unseren Dunsthauben »



Ich hoffe, der Blogeintrag hat Ihnen gefallen und kann Sie bei der Wahl einer Dunsthaube unterstützen.

Mykitchens Blog Kochfelder Vergleich Autor

Das sagen unsere Kunden




Sicher, schnell und bequem einkaufen

  • PayPal Plus
  • Barzahlung
  • Nachnahme
  • Vorkasse
  • Sofort Überweisung
  • DHL
  • Hermes
  • Spedition
  • Tiramizoo


© Copyright 2019 Helmut Staude GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.